KIS-Programm 2022
Pflanzen 30.4.
Vernissage 6. 5.
Tietz/Benkert 14.5.
Menosgada 23.5.
Kasendorf 17.7.
Asterix Eichner 17.9
LAOS 1 und 2
Über den Verein KIS
Karten-Vorbestellung
Eintrittskarten
Kontaktformular
Neuerscheinung
Publikationen
Veranstaltungsorte
KIS-Arbeitskreise
LACH ART Diashow
FOTOWETTBEWERB 2020
HandyFotoWettb 2019
20 Jahre KIS
Holz-Skulpturenweg
Beitrittserklärung
Satzung
Impressum, Daten


seit 2016
Ferdinand Tietz-Skulptur im Rosengarten in Bamberg

 Samstag, 14. Mai 2022, 11.00 Uhr Unterneuses b. Ebensfeld,

                                                Fa. muth restaurierung, Glesengasse 7
 
Restaurierung von Tietz und Benkert Figuren von Schloss Seehof / Bamberg

Werkstattgespräch zu Steinkonservierung und Abgusskopien

Die Veranstaltung findet auf dem Werkstattgelände in einem offenen Zelt  und in kleinen Gruppen auch zeitweise in den Werkstatträumen statt.

Hier stehen die Original-Figuren und Vasen gegenwärtig

Für die optimale Vorbereitung der Veranstaltung
 ist eine formlose Voranmeldung notwendig

Teilnahme kostenfrei



Ferdinand Tietz (1708-1777) war eine Barock-Bildhauer aus Böhmen und arbeitete von 1748 bis 1777 als Hofbildhauer für den Fürstbischof von Bamberg und Würzburg. Im Auftrag des Fürstbischofs Adam Friedrich von Seinsheim schuf er rund 400 Skulpturen für den Park der Sommerresidenz Schloss Seehof. Viele der Originale sind im Raumkunstmuseum Schloss Seehof zu besichtigen.